· 

Blog relaunch - es geht um deine Gesundheit

Es war ein wenig still um mich in den letzten Tagen. Ich habe die Ruhe und die Energie des Jahresanfangs genutzt um meinen Fokus für das kommende Jahr auszurichten. Ich habe gemerkt, was mir wirklich wichtig ist, wo mein Weg mich hinführt und wofür ich brenne. Und ich habe mich entschieden, dass du das auf meinem Blog auch merken sollst.

 

Bislang habe ich ein wenig in allen Kategorien gewildert, es ging um Yoga, minimalistische Pflege, Reisen, Rezepte...ein wenig hiervon, ein bisschen davon...aber irgendwie kein roter Faden.

Was mir eigentlich am Herzen liegt ist Gesundheit, meine eigene, deine und die aller Menschen.

Als Ärztin sollte das natürlich auch so sein, denkst du jetzt sicher. Da hast du Recht. 

Und deshalb ist es Zeit, dass ich mich auch auf meinem Blog mehr mit dem Thema Gesundheit beschäftige.

 

Schon seit einiger Zeit setze ich mich intensiv mit dem Ayurveda auseinander. Gefunden habe ich dieses wunderbare Gesundheitssystem aus einem Gefühl der Desillusioniertheit heraus. Als Ärztin war es immer mein Anliegen dem Menschen zu mehr Gesundheit zu verhelfen. Aber unser westliches Gesundheitssystem ich so schnell und oberflächlich, dass es nur noch darum geht Kaputtes wieder heil zu machen. Für Prävention, also das vermeiden von Krankheit, bleibt kein Raum. Im Ayurveda ist das ganz anders. Hier geht es genau darum, das Individuum als Ganzes gesund zu erhalten. Darum habe ich mich Mitte 2018 entschieden eine Ayurveda-Ausbildung für Ärzte zu beginnen. Sie startet im Juni und ich bin schon so voller Vorfreude. 

 

Nun habe ich gedacht, dass es mir nicht zusteht, über Ayurveda zu reden, bevor ich die Ausbildung gemacht habe. Aber eigentlich ist das quatsch. So wie du mich auf diesem Blog auf meinem Yoga-Weg begleitest, denn ich bin sicher noch nicht erleuchtet, kannst du mich auch auf dem Ayurveda-Weg begleiten.

Deshalb wir es ab sofort hier regelmäßig Informationen und praktische Tipps zum Thema ganzheitliche Gesundheit und Ayurveda geben. Du wirst erfahren, wie ich Ayurveda in meinen Alltag integriere und was sich dadurch bei mir verändert hat. 

 

Und eine zweite Neuerung gibt es noch. Ich werde ab sofort auch über meine ätherischen Öle hier schreiben.

Durch meine Arbeit mit den Ölen habe ich sehr viel über mich gelernt und eine Hilfe gefunden Körper, Geist und Seele wieder in Balance zu bringen. Diese Erfahrungen möchte ich ab sofort mit dir teilen.

 

Ich hoffe, dass für dich ein wenig Inspiration dabei sein wird.

 

Ich hoffe bis bald und Namaste, 

 

deine Nadine