Ist das Programm etwas für mich?

Sich vier Wochen für etwas zu verpflichten fällt manchmal schwer. Vor allem, wenn man nicht genau weiß, was einen erwartet. 

Darum habe ich dir im Folgenden ein paar wichtige Fragen zum Programm beantwortet. 

Für wen ist das Programm gedacht?

Das Programm richtet sich an alle Menschen mit Migräne, die selbst etwas dagegen tun wollen. Dabei ist es egal, ob du nur einmal im Monat Migräne hast oder jeden Tag. Wenn du bereit bist, etwas in deinem Leben zu verändern, ein Commitment mit dir selbst einzugehen, dass du vier Wochen intensiv für deine Gesundheit arbeiten möchtest, dann bist du hier genau richtig. 

 

Ist das Programm auch für mich gedacht, wenn ich keine Ahnung von Ayurveda habe?

Unbedingt! Du brauchst keinerlei Vorerfahrungen mit Ayurveda. Alles, was du darüber wissen musst, lernst du während des Programms. 

 

Was kostet das Programm?

Das komplette Programm über 4 Wochen mit persönlicher Betreuung durch mich und Workbook kostet einmalig 299 €. Die Programminhalte stehen dir für diesen Preis auch nach dem Programm dauerhaft zur Verfügung. Außerdem erwirbst du als Teilnehmer des Programms automatisch die Option auf ein Vergünstigung für ein kurz- oder längerfristiges Einzelcoaching mit mir. Hierfür kannst du dich jederzeit entscheiden, nicht nur während des Programms. 

 

Was benötige ich, damit ich am Programm teilnehmen kann?

Es handelt sich um ein Online-basiertes Programm. Das heißt, du brauchst ein internetfähiges Gerät, mit dem auf die Kursplattform zugreifen und an den Live-Calls teilnehmen kannst. Die täglichen Impulse bekommst du per Email. Du brauchst also eine funktionierende Email-Adresse. Für den Austausch in der Community benötigst du einen Facebook-Account. Du wirst natürlich nicht genötigt, dich bei Facebook anzumelden, aber es wäre natürlich schön, wenn du dich mit der Gruppe austauschen kannst.

 

Wie groß ist die Gruppe im Programm?

Ich habe mich entschieden die Gruppen klein zu halten, damit ihr persönlicher miteinander in Kontakt kommen könnt. Jeder vierwöchige Kurs besteht aus maximal 20 Teilnehmern. 

 

Bekomme ich während des Programms auch ärztliche Beratung und Medikamentenempfehlungen?

Das ist nicht Ziel des Programms. Ich bin zwar Fachärztin für Neurologie und habe besondere Erfahrung in der Behandlung der Migräne, aber in Programm geht es primär darum, dass du lernst, was du mit Hilfe des Ayurveda selbst gegen deine Migräne tun kannst. 

Das Programm kann in keiner Weise eine persönliche Vorstellung und Untersuchung beim Arzt ersetzen. Auch wirst du keine Empfehlungen zu Medikamenten, weder zur Akuttherapie, noch zur Prophylaxe der Migräne erhalten. 

 

Muss ich alle Programminhalte sofort bearbeiten?

Natürlich stecken wir alle in unserem Alltag und müssen schauen, dass wir Zeit finden, für die Dinge, die uns wichtig sind. Du musst die Programminhalte nicht sofort an dem Tag bearbeiten, an dem du sie bekommst. Nimm dir die Zeit, die du brauchst. Es macht auch keinen Sinn zwischen Tür und Angel etwas für deine Gesundheit zu tun. Ich würde dir allerdings empfehlen, nicht alles ewig aufzuschieben, da die Inhalte aufeinander aufbauen und wir in den Live-Calls über das jeweilige Wochenthema sprechen werden. 

 

Was ist, wenn ich noch nie Yoga gemacht habe?

Das ist gar kein Problem. Die Yoga-Einheiten in den Videos, die du während des Kurses erhältst, sind so ausgelegt, das sie jeder machen kann. Die einzelnen Übungen (Asanas) werden so präzise angeleitet, dass du kein Problem haben wirst mitzumachen. 

 

Ayurveda hat doch viel mit Essen zu tun. Bekomme ich auch Rezepte im Programm?

Du erhältst zwar eine Einführung in die ayurvedische Ernährung, aber keine Rezepte. Bei dem Programm handelt es sich nicht um einen Kochkurs. Um etwas gegen deine Migräne zu tun, brauchst du aber auch keine speziellen Rezepte. 

 

Was passiert, wenn mir das Programm nicht zusagt?

Da ich weiß, dass es schwer sein kann, sich auf diese Art des Lernens einzulassen, räume ich dir eine einwöchige Geld-Zurück-Garantie ein. Solltest du binnen 7 Tagen nach Beginn des Programms merken, dass es nichts für dich ist, erhältst du den vollen Betrag zurück. Schau dir zu dieser Frage bitte auch die AGB an.

 

Kannst du mir sagen, um wieviel meine Migränehäufigkeit reduziert wird?

Das kann ich leider nicht. Das hat ganz viel damit zu tun, wie intensiv du mit dem Programm arbeitest. Zudem ist jeder Mensch ein Individuum und es lässt sich für den Einzelnen nur schwer voraussagen, was passiert. Was man sagen kann ist, dass in Studien gezeigt werden konnte, dass die Progressive Muskelentspannung nach Jakobsen (PME) regelmäßig angewandt die Migränehäufigkeit um ca. 50% senken kann, also genauso gut wirkt wie eine vorbeugende Therapie mit Medikamenten.  Die PME ist eins von vier Entspannungsverfahren, das du im Programm lernen wirst. Aber du bekommst noch so viel mehr als das!

 


Hast du noch weiteren Fragen, die ich nicht beantwortet habe?

Kein Problem, melde dich bei mir per Email. Wenn nötig treffen wir uns auch gern in einem Live-Call oder per Telefon.