Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

 

1) Geltungsbereich


Die nachfolgende AGB gilt für die Bestellung des Migräne Online-Programms „Freiheit im Kopf“ von Dr. med. Nadine Webering.

 

2) Vertragspartner


Der Vertrag kommt zu Stande mit Dr. med. Nadine Webering, nachfolgend Verkäuferin genannt. Weitere Informationen zur Verkäuferin finden Sie im Impressum.

 

3) Vertragsabschluss


Mit Einstellung des Programms in ihren Online-Shop gibt die Verkäuferin ein verbindliches Angebot zum Vertragsabschluss über diesen Artikel. Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Anklicken des Bestellbuttons das Angebot über den im Warenkorb befindlichen Onlinekurs annehmen. Sie erhalten nach Bestellung eine Bestätigung per Email.

Bedingung für einen wirksamen Vertragsabschluss ist stets, dass der Bestellvorgang mit Absenden der Bestellung abgeschlossen wird. 

 

4) Fälligkeit

Es wird nur eine einmalige Kursgebühr zum angegebenen Startdatum fällig. Hierbei ist der vereinbarte Kursbeitrag mit dem Kauf des Kurses fällig. Die Verkäuferin behält sich vor, den angebotenen Kurs aus organisatorischen Gründen abzusagen. Sollte der Kurs nicht stattfinden, wird der volle Kurspreis erstattet. 

 

5) Bezahlung
Die Bezahlung erfolgt per Vorkasse (Banküberweisung) oder PayPal.

Vorkasse (Banküberweisung)
Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse erhalten Sie unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Wird die Zahlung bis zum Kursbeginn auf unserem Konto verzeichnet, wird der Kurs zum Startdatum für Sie freigeschaltet.  

PayPal
Die Zahlung erfolgt über den Online-Anbieter PayPal. Um Zahlungen über PayPal vorzunehmen, müssen Sie grundsätzlich bei diesem Anbieter als Kunde registriert sein. Wird die Zahlung bis zum Kursbeginn auf unserem Konto verzeichnet, wird der Kurs zum Startdatum für sie freigeschaltet.  

 

6) Kündigung

Eine Kündigung des Einzelkaufs ist nicht notwendig. Bei dem Online-Programm, für das diese AGB gilt, wird einmalig ein Entgelt für die Teilnahme an dem Programm entrichtet. Der Kurs hat eine feste Laufzeit, die sie der Programmbeschreibung entnehmen können. 

 

7) Widerrufsbelehrung


Nachfolgend finden Sie eine Belehrung über die Voraussetzungen und Folgen des gesetzlichen Widerrufsrechts.
Sie können ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Email) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung nach Vertragsabschluss.
Die Widerrufspflicht ist gewahrt, wenn der Widerruf rechtzeitig innerhalb von 14 Tagen abgesandt wurde. Die Widerrufsfrist erlischt automatisch mit Beginn des Kurses bzw. mit dem Zugang zu den digitalen Inhalten des Programms, auch wenn die Frist von 14 Tagen zu diesem Zeitpunkt noch nicht abgelaufen ist. 

Der Widerruf ist zu richten an:
info@drnadinewebering.com

 

8) Widerrufsfolgen


Im Falle eines fristgerechten Widerrufs verpflichtet sich die Verkäuferin den vollen Kaufbetrag zurück zu erstatten. Bis dahin schon ausgehändigte Arbeitsmaterialen (z.B. Workbook) sind bei Widerruf unbeschädigt und auf eigene Kosten an die Verkäuferin zurück zu senden. Sollte es zu einer Beschädigung gekommen sein, trägt der Käufer die Kosten für die Wiederbeschaffung des Materials.
Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen beiderseits innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist von 30 Tagen beginnt für den Käufer mit der Absendung des Widerrufs, für den Verkäufer mit dessen Empfang. 

 

9) Geld-zurück-Garantie


Sollte das Produkt nicht Ihren Vorstellungen entsprechen, gewährt Ihnen die Verkäuferin eine 7-tägige Geld-zurück-Garantie. Hierfür senden Sie bitte eine E-mail an
info@drnadinewebering.com
mit einer Begründung für Ihren Kaufrücktritt, aus der dies hervorgeht. Die Verkäuferin behält sich vor, diese zu Prüfen. Bei Annahme wird der Vertrag aufgelöst und Sie erhalten den vollständigen Kaufbetrag zurück. Dieser wird auf die jeweilige Zahlungsart zurückerstattet

 

10) Beachtung und Wahrung der Urheber- und Markenrechte

Die im Rahmen des Programms ausgegebenen oder zum Abruf über das Internet bereitgestellten Unterlagen (Workbook, Audio- und Videodateien, Emails etc.) sind urheberrechtlich geschützt. Jeder Teilnehmer ist verpflichtet, die ihm zugänglichen Unterlagen und Dateien nur in dem hier ausdrücklich gestatteten Rahmen zu nutzen. Dies gilt auch nach Beendigung der Teilnahme am Programm. Die Dateien und Unterlagen dürfen nur von Programmteilnehmern und nur für ihre eigene Nutzung abgerufen (Download) und ausgedruckt werden. Eine Vervielfältigung und/oder Weitergabe an Dritte, egal ob zu privaten oder gewerblichen Zwecken, kostenlos oder gegen Bezahlung ist nicht gestattet.

 

11) Änderungen der Teilnahmebedingungen

Die Verkäuferin behält sich vor, diese Bedingungen durch Streichung, Ersetzung oder Ergänzung zu ändern. In einem solchen Fall werden die Teilnehmer des Programms auf die Änderungen der Bedingungen schriftlich hingewiesen. Jeder Teilnehmer hat das Recht, sich binnen einer Frist von 14 Tagen ab Zugang des Hinweises den Änderungen zu widersprechen. Sofern innerhalb der Frist kein Widerspruch erfolgt, gilt die Zustimmung zu den Änderungen der Bedingungen als erteilt. 

 

12) Leistungsumfang

Das Migräne-Online-Programm ist ein betreuter Online-Kurs über 30 Tage. Der Käufer erhält im Rahmen des Kurses Zugriff auf die Kurinhalte über die Online-Plattform des Drittanbieters Spreadmind. Bezüglich der Onlineplattform gelten die AGBs von Spreadmind. Zudem erhält der Teilnehmer ein sogenanntes Workbook (Arbeitsbuch) per Post, das er im Rahmen des Kurses bearbeiten soll. 

Die Betreuung erfolgt in Form von Gruppenbetreuung. Im Rahmen des Kurses werden 4 Termine angeboten, an denen sich alle Teilnehmer in einem Online-Seminarraum treffen können um Fragen und Probleme zu besprechen. Diese sogenannten Gruppencalls sind für einen Zeitraum von 90 Minuten angesetzt. Die Termine für die Gruppencalls sind zu Kursbeginn festgelegt.

 

13) Preise

Maßgeblich für die Rechnungsstellung sind die zur Zeit der Bestellung angegebenen Preis. Alle Preise verstehen sich inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer. Weitere produktbezogene Kosten (z.B. Versandkosten entstehen nicht. Etwaige Kosten für den Geldtransfer (insbesondere bei Überweisung aus Nicht-EU-Ländern) gehen zu Lasten des Käufers/der Käuferin. 

 

14) Haftungsausschluss

Das Online-Programm wird in der jeweils aktuellen Browser-Version (von Mozilla, Firefox, Google Chrome, Safari und Internet Explorer getestet. Die Verkäuferin garantiert nicht die Funktionsweise des Programms mit anderen älteren Browsern. 

Die Verkäuferin weist ausdrücklich darauf hin, dass sämtliche Informationen in dem Online-Programm und in den dazugehörigen Newslettern ohne Gewähr für deren Vollständigkeit oder Richtigkeit erfolgen. Bei diesen Informationen handelt es sich nur um allgemeine Hinweise, die in keiner Weise die persönliche Vorstellung, Untersuchung und Beratung durch einen Arzt ersetzen können. Die Verkäuferin übernimmt daher keine Haftung für eventuelle Schäden, die in Zusammenhang mit der Verwendung dieser Informationen entstehen könnten. Haftungsansprüche wegen materieller oder ideeler oder personeller Schäden, die durch die Nutzung des Online-Programms verursacht werden sind somit ausgeschlossen.

 

15) Rechtswahl und Gerichtsstand

Es gilt ausdrücklich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Vertragssprache ist Deutsch.

Ausschließlicher Gerichtsstand ist bei Verträgen mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich rechtlichen Sondervermögens das für den Geschäftssitz des Anbieters zuständige Gericht. 

 

16) Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen ganz oder teilweise nichtig sein oder werden, oder sollte der Vertrag eine Lücke enthalten, so bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen. 

 

 

Mülheim, 2019