FOOD

FOOD · 23. Oktober 2016
Jeder sollte ein paar schnelle Gerichte ohne große Vorbereitung in seinem Repertoire haben. An manchen Tagen kommt man spät von der Arbeit, hat keine Lust zu Kochen oder einfach keine frischen Zutaten da. Für solche Tage gibts mein Linsen-Paprika-Curry. Das einzige, was ich vorbereiten muss, sind Zwiebel, Knoblauch und Paprika. Für den Rest mach ich einfach nur eine Konserve auf, ja sogar Linsen gibts in Konserven. Normalerweise bin ich auch fürs selbst kochen, aber wenns mal schnell gehen...